Audiointerview: 100 Jahre Kunstsammlung Museen Tempelhof-Schöneberg

7.10. bis 9.10.2019 Repro-Aktion in der Scheune
Unsere Kunstsammlung wurde digitalisiert; Foto: Museen Tempelhof-Schöneberg

Audiointerview mit der Kuratorin Jasmin-Bianca Hartmann

Vor rund 100 Jahren wurde der Grundstock für die Kunstsammlung der Museen Tempelhof-Schöneberg gelegt. Heute umfasst die Sammlung rund 600 Bilder und Skulpturen, darunter Werke von Hans Baluschek, Ottilie Ehlers-Kollwitz, Ludwig von Hofmann, Georg Netzband, Hermione von Preuschen und vielen weiteren Künstler_innen. Ihre Biografien oder Motive sind eng mit der Geschichte des Bezirks und Berlins verwoben.

Nach der Ausstellung »Verborgene Schätze – Einblicke in das Tempelhofer Kunstdepot« ist nun ein reich bebilderter Sammlungskatalog anlässlich des 100. Jubiläums der Sammlung erschienen, der in den Museen Tempelhof-Schöneberg zum Preis von 20 € erhältlich ist.

Das Audiointerview von Ivanka Jagec mit der Kuratorin Jasmin-Bianca Hartmann hören Sie ab dem 31. August online hier.

Cover des Sammlungskatalogs
Cover des Sammlungskatalogs; Foto: Museen Tempelhof-Schöneberg

Ort: Museen Tempelhof-Schöneberg digital

Zurück