Konzert: Hudek & Halm

Trans*stunde

Hudek & Halm präsentieren wieder neue und gebrauchte Lifestories und Lovesongs von Trans* bis Inbetween. Marian Hudek spricht und singt von viel Verkehr in Berlin, von Vorwärts- und Rückwärtsgängen des menschlichen Lebens, vom rechtzeitigen Abbiegen auch ohne Blinker, von Halteverboten, Sackgassen und Vollbremsungen.

Er sinniert über das Leben vor und nach der Transition, von Identitätsvorschriften, Definitionen und Beziehungsmodellen incl. Ehe für Alle. Dabei bedient er sich unterschiedlicher Tonkulturen von Akkordeon über Ukulele bis Zimbel und wird vielsaitig begleitet von Trude Halm an Gitarre und Bass, die seit dem verspäteten Stimmbruch des Sängers vor keiner Trans*ponierung zurückschreckt.

Meet the Creator: Ab 17:30 Uhr Führung und Gespräch mit Parker Rebecca Hirschmüller in der Ausstellung Non-Binary (siehe 10.2.)

Im Rahmen des Modellprojekts All Included! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ www.demokratie-leben.de

Ort: Jugend Museum

Zurück