Vielfalt der Erinnerung - Podiumsgespräch

Buchtitel Dr. Manuel Gogos – Das Gedächtnis der Migrationsgesellschaft
Buchtitel Dr. Manuel Gogos – Das Gedächtnis der Migrationsgesellschaft

Das Archivprojekt der Museen Tempelhof-Schöneberg »Vielfalt der Erinnerung« stellt die Geschichten von sechs Organisationen in den Mittelpunkt, die neue Perspektiven auf die späten West-Berliner Jahre ermöglichen. Die in Interviews gewährten Einblicke in die Vereinsgeschichten, beispielsweise von »Al Nadi – Treffpunkt für arabische Frauen«, erzählen von den Anfängen der ältesten migrantischen Selbstorganisationen in Berlin. Welche Bedeutung die Sichtbarmachung und Bewahrung dieser Geschichten für eine vielfältige Erinnerungskultur in Deutschland hat, soll gemeinsam mit Dr. Manuel Gogos diskutiert werden. Gogos ist freier Autor und Ausstellungsmacher und hat sich auf die Repräsentation und Musealisierung der Migration spezialisiert.

Im November 2021 ist sein Buch »Das Gedächtnis der Migrationsgesellschaft. DOMiD – Ein Verein schreibt Geschichte(n)« erschienen.

Ohne Anmeldung.
Infos unter museum@ba-ts.berlin.de oder Tel. 030–90277 6163

 

Ort: Schöneberg Museum, Hauptstraße 40/42, 10827 Berlin

 

Ort: Schöneberg Museum

Zurück