Das Dorf Schöneberg

Spaziergang zwischen Dominicusstraße und Belziger

Dorf alte „Dorf“ Schöneberg: Straßenschild Kreuzung Hauptstraße / Ecke Dominicusstraße, Foto: Museen Tempelhof-Schöneberg
Dorf alte „Dorf“ Schöneberg: Straßenschild Kreuzung Hauptstraße / Ecke Dominicusstraße, Foto: Museen Tempelhof-Schöneberg

Entdecken Sie die Schöneberger Dorfgeschichte! Im Jahr 1264 erschien das Dorf Schöneberg erstmals in einer Urkunde: Wieder einmal erhielten die Benediktinernonnen in Spandau Geschenke der Markgrafen. Das Dorf lag - im heutigen Straßenbild - an der Hauptstraße etwa zwischen Dominicusstraße und Akazienstraße.
An die Stelle der Bauernhäuser traten ab 1871 die Landhäuser der durch Landverkäufe reich gewordenen "Millionenbauern". Von der Bevölkerung der letzten zwei Jahrhunderte erzählen die Grabstätten auf dem alten Friedhof.

 

 Führung mit Dr. Gerhild H. M. Komander

 

Die Teilnahme ist begrenzt, bitte hier anmelden.

Ort: Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Zurück