Lichtenrade und die Dresdner Bahn

Veränderung durch Schienen

Blickfang in Lichtenrade: Die Alte Mälzerei. Foto André Wagenzik
Blickfang in Lichtenrade: Die Alte Mälzerei. Foto André Wagenzik

Das Hauptthema dieser Führung ist die Entwicklung von Lichtenrade, die durch den Bau der Dresdner Bahn ausgelöst wurde. Wo früher Ackerflächen waren, entstanden Wohnquartiere, soziale Einrichtungen und Industrieansiedlungen. Fern von der Hektik der Großstadt wohnt es sich ruhiger, gelangt aber auch mit der S-Bahn in 20 Minuten zum Brandenburger Tor. Mit der Neunutzung der Alten Mälzerei kommt ein spannender Kulturstandort dazu.

 

Führung mit Uwe Sawitzki

 

Die Teilnahme ist begrenzt, bitte hier anmelden.

Ort: Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Zurück