Enthüllte Schätze - Kuratorinnen-Spaziergang mit Gasometer-Besuch

+++ Leider bereits ausgebucht! +++

Kuratorinnen-Spaziergang mit anschließendem Gasometer-Besuch | jeweils um 15 Uhr und 16 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei, aber begrenzt: bitte hier anmelden.

Am Samstag, dem 7. August geht es mit unserer Kuratorin der Ausstellung und einem Gasometer-Guide bis zur riesigen Stahlkonstruktion auf dem EUREF-Campus. Auf dem Weg dorthin führt Jasmin-Bianca Hartmann vorbei am ehemaligen Atelierstandort von Hans Baluschek in der Hauptstraße 34/35. Im Anschluss startet am Fuße des Gasometers eine Führung mit Informationen zur Geschichte des eindrucksvollen Industriedenkmals – natürlich vom Boden aus. Schwindelfrei muss also niemand sein.

Am verlängerten Finissage-Wochenende des 7. und 8. August haben Besucher_innen von 14 bis 18 Uhr ein letztes Mal die Gelegenheit, die Gemälde und Bilder in der Ausstellung »Enthüllte Schätze – 101 Jahre Schöneberger Kunstdepot« im Schöneberg Museum zu betrachten.


Schöneberger Gasometer, Foto: Jasmin-Bianca Hartmann

Ort: Nur mit Anmeldung! Start am Schöneberg Museum

Zurück