Die Dorfaue Marienfelde

Führung mit Godwin T. Petermann

Gestartet wird an der Südseite des langgestreckten Dorfangers vorbei an Lehmanns Bauernhof, der immer noch als landwirtschaftlicher Betrieb aktiv ist. Die mehrstöckigen Gebäude auf der Südseite des Dorfangers aus der Zeit um 1900 zeugen von einer Zeit, als Marienfelde vom kleinen Dorf zu einem wohlhabenden Vorort Berlins heranwuchs.
Das »Prunkstück« ist das sogenannte »Schloss«: das Gut Marienfelde. Diese und viele andere Sehenswürdigkeiten werden in der Führung besucht.

Die Teilnahme ist begrenzt, bitte hier anmelden.

Ort: Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben.

Zurück