Kurator_innen-Führung: "Belastete Orte" und Schwerbelastungskörper

Noch bis 31. Oktober ist die viel beachtete Sonderausstellung »Belastete Orte« im Informationsort Schwerbelastungskörper zu sehen. Vertiefende Einblicke in die Thematik und eine Gelegenheit zum Austausch bieten noch zwei Sonntags-Führungen mit Studierenden des Public History Masters der FU Berlin, die Teil des Kurationsteams waren.
Die Sonderausstellung ist das Ergebnis eines Praxisseminars. Unterstützt vom Team der Museen Tempelhof-Schöneberg forschten die Studierenden zur Geschichte nationalsozialistischer Architektur im Bezirk, entwickelten das Ausstellungskonzept und sorgten für seine Umsetzung.

Jeweils am Sonntag 4.10., 11.10., 18.10. und 25.10 um 14 Uhr – die Führungen sind kostenfrei.

Unser Hygienekonzept als PDF finden Sie hier.

Ort: Informationsort Schwerbelastungskörper, General-Pape-Straße / Loewenhardtdamm

Zurück