Abschluss-Symposium zum Modellprojekt ALL INCLUDED!

Fünf Jahre lang hat das preisgekrönte Modellprojekt ALL INCLUDED! verschiedene historisch-politische und museale Methoden erprobt, um mit Kindern und Jugendlichen zum Thema vielfältige Lebensweisen zu arbeiten. Dabei konnte das Jugend Museum über 6.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erreichen, die das Projekt aktiv mitgestaltet haben. Zugleich ist ein lebendiges Netzwerk aus Projekteilnehmer_innen und -partner_innen entstanden, die sich nun zu einem Abschluss-Symposium treffen und über Ergebnisse und Fragestellungen des Modellprojekts diskutieren.

Im Anschluss wird gefeiert!

Wir bitten um Anmeldung per Mail hier.

 

Programm


Mi 4.12. I 19 Uhr | Eröffnung des Symposiums
mit Performance und Vorstellung der Wanderausstellung »ALL INCLUDED! – queer unterwegs«

„Liebe Welt, seit wann bist du hetero?“
Die jungen Spieler_innen von Theater X geben Einblick in ihr gefeiertes Stück.

»ALL INCLUDED! – queer unterwegs« beleuchtet entlang der Themen Diversity, Gender und Liebe vielfältige Lebensweisen, macht unterschiedliche geschlechtliche und sexuelle Identitäten sichtbar und blickt auf eine Geschichte der Emanzipation und des Kampfes um gleiche Rechte.

Do 5.12. I ab 9 Uhr| Ganztägiges Symposium ALL INCLUDED!
Mit Keynotes, Workshops und Podiumsgesprächen zu diesen und weiteren Themen:

•    Kulturelle Bildung im Geschichtsmuseum
•    Heteronormativitätskritische Bildungs- und Vermittlungsarbeit
•    Queere Geschichte(n) in Museen, Archiven und Sammlungen

Das Team des Modellprojektes ALL INCLUDED!“ und Vertreter_innen zahlreicher Einrichtungen, Organisationen und Initiativen freuen sich auf einen lebendigen Austausch:

•    PS_Partizipationsprojekt Stadtmuseum Berlin
•    „Der zweite Blick“, Bode Museum
•    HTW Berlin, Fachbereich Museologie
•    „Queer im Museum“ Stiftung Mecklenburg und Kulturhistorisches Museum Rostock
•    Queer History Month, Projekt Diversity Box – Archiv der Jugendkulturen
•    Theater X
•    ASH Berlin, Fachbereich Pädagogik und Soziale Arbeit
•    Cornelsen Verlag
•    TINT Filmkollektiv
•    am Modellprojekt beteiligte Jugendliche und weitere Teilnehmer_innen

Es moderiert das Team von ALL INCLUDED! und Trafo.K, Wien.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Modellprojekts des Jugend Museums „ALL INCLUDED! Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!"

Im Rahmen von CrossKultur 2019

Ort: Jugend Museum

Zurück