Grenzwege - Literarischer Spaziergang

Ein literarischer Spaziergang mit Marion Feise an der Schnittstelle zwischen Tempelhof und Schöneberg

Geschichtsparcours, Bahnhof Südkreuz

Ein kleiner, feiner Tempelhofer Verlag hat nicht nur lokale Autor_innen im Angebot, sondern widmet sich immer wieder auch dem Lokalkolorit. Und so bieten sich neue, literarische Ansichten auf Altbekanntes und Alltägliches, wie z.B. den Bahnhof Südkreuz als Schauplatz für ein großes Finale einer fiktiven Geschichte um Flüchtlings- und Einwanderungspolitik.

Ort: Treffpunkt: Bahnhof Südkreuz, östlicher Ausgang General-Pape-Straße

Zurück