Frauenmärz 2019

Fogo des Frauenmärz 2019

Vier Wochen Frauen-Power in Tempelhof-Schöneberg!

1949 wurde das Grundgesetz (GG) der Bundesrepublik Deutschland verabschiedet. Die Artikel garantierten den Schutz der Menschenwürde und legten Prinzipien wie Demokratie, Rechts- und Sozialstaatlichkeit fest. Die vier weiblichen Mitglieder des Parlamen­tarischen Rates trugen wesentlich zum Entstehen des GGs und zur verfassungs­rechtlichen Gleich­stellung von Frauen und Männern bei. Sie erkämpften die Verankerung der Gleich­berechtigung. Formuliert wurde damit im Jahr 1949 aber ein Programm, nicht eine Aussage über die Wirklichkeit. Bis heute ist die Gleich­berechtigung von Frauen und Männern noch immer nicht in allen Lebens­bereichen Realität.

Das vierwöchige Veranstaltungs­programm steht in diesem Jahr unter dem Motto
"70 Jahre Grundgesetz  – Vordenkerinnen, Akteurinnen, Erbinnen" und präsentiert unter­schiedlichste Schlaglichter auf die Situation und Perspektive der Frau in Vergangenheit und Gegenwart.

Details zum Programm und alle weiteren Infos sind unter www.frauenmaerz.de, als Flyer in den Museen Tempelhof-Schöneberg, im Rathaus Tempelhof und in der Pressestelle im Rathaus Schöneberg oder als PDF hier erhältlich.

Veranstalter
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Abt. Bildung, Kultur und Soziales I
Amt für Weiterbildung und Kultur I Fachbereich Kunst, Kultur und Museen

 

Ort: verschiedene Orte

Zurück