»Raus in die Stadt – rein ins Leben«

»Raus in die Stadt – rein ins Leben« ist ein integratives Projekt des Jugend Museums. Seit 2017 lädt es geflüchtete und neu nach Berlin kommende Kinder zu zahlreichen Projekten ein, die ihnen die Möglichkeit bieten, ihr Lebensumfeld spielerisch zu erschließen und ihren Alltag kreativ zu gestalten. Durch Ausflüge, kontinuierliche und kreative Arbeitsgemeinschaften oder Ferienworkshops entdecken die Kinder ihre Stadt, lernen andere Kinder kennen, die schon lange hier leben, schließen neue Freundschaften und werden darüber hinaus sprach­lich gefördert.

Eine neue Dokumentation stellt die vielfältigen Bildungsangebote vor, die zwischen 2017 und 2020 realisiert wurden. Das erfolgreiche Programm wird auch über 2020 hinaus vom Jugend Museum weitergeführt.

Das Booklet ist kostenfrei bei den Museen Tempelhof-Schöneberg oder als PDF zum Download hier.

Gefördert im Rahmen des Berliner Masterplans Integration und Sicherheit